Unsere Checkliste für eine lange Reise – was darf nicht fehlen?

Reiseadapter

Nachdem die Entscheidung für ein oder mehrere Länder beziehungsweise eine Weltreise gefallen ist, muss die lange Reise detailliert geplant und optimal vorbereitet werden. Die folgende Checkliste hilft, Stress bei der Planung einer langen Reise zu vermeiden.

Visum beantragen und Reisedokumente überprüfen

In vielen Ländern ist die Einreise nur mit einem Visum möglich. In zahlreichen Ländern wird bei der Einreise am Flughafen ein Visum ausgestellt. Um Zeit und Stress zu sparen, ist es empfehlenswert, das Visum vor der Abreise bei einem Konsulat oder Botschaft des Ziellandes zu beantragen.

Spätestens zwei Monate vor Reisebeginn sollte der Reisepass auf Gültigkeit überprüft werden. Er muss mindestens bis 6 Monate nach Reiseende gültig sein. Falls dies nicht der Fall ist, muss beim Bürgeramt ein neuer Pass beantragt werden. Dafür müssen 3 bis 4 Wochen Zeit eingeplant werden.

Wer im Ausland mit einem Mietwagen oder Motorrad Sehenswürdigkeiten erkunden will, muss zudem einen internationalen Führerschein beantragen.

Informieren Sie sich über Anschlussmöglichkeiten für Ihre Geräte

Je nach zu bereisenden Land, sind die Stromanschlüsse unterschiedlich auf die Sie angewiesen sind. Ohne Lademöglichkeit gehen wichtigen Navigationsgeräten ggf. nach wenigen Tagen die Lichter aus. Online können Sie sich eine Übersicht aller Reisesteckeradapter machen.

Zudem sind folgende Vorbereitungen nötig:

  • Dokumente kopieren
  • Wanderkarte und Reiseführer kaufen
  • Roaming-Paket für Smartphone aktivieren
  • Kreditkarte beantragen, falls nicht vorhanden
  • Bankkarte/Kreditkarte auf Gültigkeit überprüfen
  • Geld wechseln
  • Reiseversicherungen abschließen
  • Reiseunterlagen kopieren
  • Liste mit Notfallnummern am Urlaubsziel zusammenstellen

 

Monate vor Reiseantritt: Beim Tropeninstitut oder Arzt Termin vereinbaren

Wichtig vor einer langen Reise ist es, Impfungen rechtzeitig durchführen zu lassen, weil manche Impfungen in größeren Abständen mehrmals wiederholt werden müssen, zum Beispiel die Hepatitis C Impfung. Deshalb sollte mindestens 6 Monate vor der Abreise ein Termin bei einem Arzt mit abgeschlossener tropenmedizinische Fortbildung oder beim Tropeninstitut ein Termin vereinbart werden. Die Kosten für die Beratung, Impfung und empfohlene Reisemedikamente werden von einigen gesetzlichen Krankenkassen erstattet. Deshalb vorher bei der Krankenversicherung über die Regelungen informieren.

Siehe auch  Überwindung der Sprachbarriere im Ausland

 

2 Wochen vor Reisebeginn

  • Skypekonto einrichten, um mit Freunden und Familienmitgliedern in Kontakt zu bleiben
  • Kopien von persönlichen Dokumenten und Reisedokumenten auf Dropbox-Account hochladen
  • nützliche Apps auf Smartphone, Tablet und/oder Laptop herunterladen
  • je nach Dauer der Abwesenheit Nachsendeantrag an Familienmitglieder oder Freunde bei der Post stellen
  • Ausrüstung kaufen
  • Reiseapotheke kaufen

 

Checkliste Ausrüstung

  • Koffer oder Rucksack, Tagesrucksack
  • Dokumententasche
  • Kühltasche
  • Regenschutzhüllen für Gepäckstücke
  • Schuhbeutel
  • Adapter (weltweit)
  • Akkus
  • USB-Sticks
  • Ladegeräte
  • Nackenkissen
  • Ohrstöpsel
  • verschließbare Plastikbeutel
  • Taschentücher
  • Sonnenbrille
  • falls benötigt: Kontaktlinsen, Reinigungsflüssigkeit, Ersatzlinsen
  • Brille, Ersatzbrille mit Etui, Kopie des Brillenrezeptes
  • Stirn- oder Taschenlampe, ausreichend Reservebatterien
  • Badetuch, Handtuch
  • Reise-Kit-Nähzeug
  • Reisewecker
  • Moskitonetz
  • Schlafsack
  • Reiseapotheke

Checkliste Hygieneartikel

  • Manikür-Set
  • Reisewaschmittel
  • Insektenschutzmittel, Moskitonetz
  • Sonnenschutz (Spray, Öl oder Creme)
  • After Sun Lotion
  • Spiegel
  • Haarbürste
  • Kamm
  • Haargel, -schaum oder -spray
  • Taschentücher
  • Wattepads und Wattestäbchen
  • Epilierer oder Rasierer
  • Produkt zur Gesichtsreinigung
  • Zahnspange (falls erforderlich), Mundspülung, Zahnseide, Zahnpasta, Zahnbürste
  • Parfüm, Deodorant
  • Haarshampoo, Haarspülung
  • Duschgel
  • Seife

Speziell für Frauen

  • Lockenstab oder Glätteisen
  • Kosmetik- und Schminkprodukte
  • Binden oder Tampons
  • Anti Baby Pille

Speziell für Kinder

  • Schwimmhilfe
  • Feuchttücher
  • Windeln
  • Baby- oder Kindernahrung
  • Schnuller, Fläschchen, Trinkbecher
  • kleine Auswahl Lieblingsspielzeuge
  • Kuscheltier
  • Decke
  • Tragerucksack oder Tragetuch
  • Babyfone
  • Buggy oder Kinderwagen
  • Regenschutz
  • Badebekleidung
  • wärmende Kleidung

Sonstige Utensilien

  • Mundschutzmaske
  • Kopfbedeckung
  • Medikamente
  • Papier und Stifte
  • Wörterbuch
  • Spiele
  • Wanderausrüstung
  • Kopfbedeckung
  • Luftmatratze

Checkliste Reiseapotheke

  • vom Arzt verordnete Medikamente
  • Malaria-Notfallmedikament beziehungsweise Malariaprophylaxe
  • Abführmittel
  • Tabletten oder Kaugummi gegen Reiseübelkeit
  • Medikamente gegen Durchfall
  • Mittel gegen Erkältung
  • Schmerzmittel
  • Fieberthermometer
  • fiebersenkende Mittel
  • kühlende Salbe gegen Sonnenbrand
  • Gel zur Linderung des Juckreizes nach Insektenstichen
  • Schmerzgel gegen Prellungen und Verstauchungen
  • Breitbandantibiotika (verschreibungspflichtig)
  • Augentropfen
  • Elektrolyte
  • Erste Hilfe-Kit mit Schere, Pflaster, Blasenpflaster, Wundesinfektionsmittel, sterilen Kompressen, Mullbinden, Kälte Sofortkompresse, Gel Kälte Wärmepackung, Beatmungsmaske, Beatmungstuch, Augenspülampullen, Augenkompresse, Dreiecktuch, Rettungsdecke Silber-Gold, Einmalhandschuhe, Verbandsklammern)
  • Wasserdesinfektionstabletten
  • Sicherheitsnadeln
  • Splitterpinzette
  • Zeckenzange
  • Verbandsschere

Die Reiseapotheke muss auf das Reiseziel abgestimmt sein. Fertig zusammengestellte Reiseapotheken können gekauft werden. Es besteht zudem die Möglichkeit, sich in der Apotheke eine auf das Zielland abgestimmte Reiseapotheke zusammenstellen zu lassen. Beim Zusammenstellung der Reiseapotheke muss beachtet werden, dass Medikamente für Erwachsene mehrheitlich für Kinder ungeeignet sind und deshalb spezifische Medikamente, zum Beispiel Zäpfchen benötigen.